Menu
  • slidebg1
    Power Trucks für
    Ihre Fracht
  • slidebg1
    Müller`s Diamond Fever
  • slidebg1
    Jo Siffert ¦ ABBA

Geschichte

  • 1923 Die Geschichte der heutigen Müller Transporte begann im Jahr 1923 mit 4 bis 5 Pferden. Jakob Müller führte die Fuhrhalterei bis sie dann im Jahre 1943 durch die Gebr. Müller übernommen wurde.
     
  • 1956 Anschaffung des ersten LKW Marke Berna. Dieser diente zum Holztransport und für die Bewirtschaftung der eigenen Liegenschaften der Familie Müller.
     
  • Im Zuge der Wirtschaftsentwicklung wurde der Fahrzeugpark erweitert und Elemente für den Bau der ersten grossen Einkaufszentren transportiert.
     
  • 1966 Übernahme der Gebr. Müller durch Franz Müller (2. Generation). Karl Müller, Bruder vom Franz Müller, übernahm die Holztransporte. Franz Müller spezialisierte sich damals auf den Elementetransport.
     
  • 1975 Beginn der ersten internationalen Transporte. Die Aufträge führten bis in den tiefen Orient (Libyen, Saudiarabien, Kuwait). Güter wurden durch ganz Europa gefahren.
     
  • 1978 Im Dezember kamen die ersten Aufträge des Migros Genossenschaftsbundes (Lebensmittel).
     
  • 1980 Übernahme durch Franz Müller junior, der heutige Senior (3. Generation). Die Lebensmittel wurden damals mit Planenfahrzeugen transportiert; Thermofahrzeuge waren noch unbekannt.
     
  • 2005 Auf Grund der Hochwasser-Schäden wurde der Fuhrpark mit einem Kippsattelfahrzeug ergänzt.
     
  • 2012 Franz Müller jun. (4. Generation) übernimmt den Transportbereich der Franz Müller Transport AG unter dem Namen Müller Ermensee GmbH. Die Flotte besteht nachwievor aus 8 Kühlfahrzeugen. Der Firmenname Franz Müller Transport AG bleibt weiterhin bestehen.
     
  • HEUTE besteht die Müller Ermensee GmbH aus 10 Kühlfahrzeugen die vorwiegend in der ganzen Schweiz und Norditalien unterwegs sind.